Kinderpolizei

von Leopold Freiberger
24. Januar 2020

Die „Kinderpolizei“ gibt es schon seit dem Jahr 2000. 

Regeln schaffen Ordnung. So wie du dich zu Hause und in der Schule an gewisse Regeln halten sollst, so muss sich jeder auch sonst im Leben an Regeln halten.

Als Kinderpolizistin oder Kinderpolizist bist du vorbildlich in deinem Verhalten im Straßenverkehr, weil du

  • dich im Auto anschnallst,
  • beim Radfahren oder Rollerfahren einen Helm trägst,
  • nicht bei Rot über die Straße gehst,
  • dich nicht unnötig in Gefahr begibst.

Als Kinderpolizistin oder Kinderpolizist bist du vorbildlich in deinem Verhalten gegenüber anderen, weil du

  • ältere Menschen respektierst,
  • Rücksicht nimmst,
  • dir es nicht egal ist, wie es anderen geht,
  • weißt, dass Gewalt kein Mittel zur Lösung von Konflikten ist.